Gossens, Peter

Peter Goßens: Paul Celan

PD Dr. Peter Goßens, studierte Vergleichende Literaturwissenschaft, Neuere Germanistik und Italianistik an den Universitäten Bonn und Pisa. 1998 Promotion über ›Paul Celans Ungaretti-Übersetzung‹ (Heidelberg 2000). Habilitation (2011) über ›Weltliteratur. Modelle transnationaler Literaturwahrnehmung im 19. Jahrhundert‹ (Stuttgart 2011). Mitarbeit an den Ausstellungen ›»Fremde Nähe« – Paul Celan als Übersetzer‹ (Deutsches Literaturarchiv, Marbach am Neckar 1997) und ›Displaced. Paul Celan in Wien (1947/1948)‹. 1998 bis 2004 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Komparatistik der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster. Seit 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Akademischer Rat) in der Abteilung für Komparatistik der Ruhr-Universität Bochum.